Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GrazVon pompös zu autogerecht: Die Geschichte der Grazer Brücken

Die Tegetthoffbrücke in Graz wird komplett neu gebaut. Ein Überblick über die neun Grazer Straßenbrücken.

Franz-Karl-Brücke Erzherzog-Johann-Brücke
Die Franz-Karl-Brücke im Jahr 1911 hört heute auf den Namen Erzherzog-Johann-Brücke © GrazMuseum
 

Die heutige Erzherzog-Johann-Brücke war lange Zeit die einzige Brücke über die Mur. Als Franz-Karl-Brücke war sie die pompöse, zentrale Brücke von Graz, ehe sie ab 1964 komplett umgebaut wurde - und zwar enorm breit und enorm schlicht. Wie auch der Name: Hauptbrücke.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gRADsFan
0
3
Lesenswert?

Sehr schön die Innenstadt ... ohne Autos

.