AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KJÖ-AktionKommunisten bekennen sich zu Fake-Plakat im Augarten

Das Plakat sorgte am Wochenende schon für Verwunderung. Jetzt bekennt sich die Kommunistische Jugend zu der Aktion.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
KJÖ Augartenbucht
"Hier entsteht ihre Naherholungswüste": Die Kommunistische Jugend protestiert mit Aktionismus gegen die Augartenbucht © KJÖ
 

Rein optisch kommt es als Werbeplakat der Stadt Graz daher, inklusive Porträt von Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP). Der Text allerdings lässt den Betrachter rasch stutzen: "Die Zerstörung des Augartens als Naherholungsgebiet ist mir ein Herzensanliegen", wird Nagl etwa in den Mund gelegt. Und weiter: "Es freut mich, dass ich mir nun endlich das Denkmal setzen kann, das mein Ego schon so lange begehrt."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren