Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Die DetailsDiese neuen Bim-Linien kommen auf Graz zu

Drei neue Linien: Am Freitag stellten ja Siegfried Nagl (ÖVP) und Elke Kahr (KPÖ) gemeinsam die Öffi-Zukunft für Graz vor.

Die legendäre Linie 2 kehrt zurück - wenn auch auf einer anderen Strecke
Die legendäre Linie 2 kehrt zurück - wenn auch auf einer anderen Strecke © Jürgen Fuchs/Montage
 

285 Millionen Euro soll sie also kosten - jene Grazer Offensive in Sachen Bimausbau, welche die Stadt Graz gemeinsam mit Land und Bund meistern will. Vor allem finanztechnisch. Wie berichtet, geben sich diesbezüglich aber Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) und Verkehrsstadträtin Elke Kahr (KPÖ) zuversichtlich - man werde halt mit den "Neuen" in der Bundesregierung verhandeln müssen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Südsteirer
0
6
Lesenswert?

Endlich!

Endlich geht was weiter! Jetzt müssen sofort Beschlüsse gemacht werden und die Finanzierung gestemmt, damit gleich anschließend an Reininghaus, SmartCity und Entlastungsstrecke gebaut werden kann!