AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neuer Name, neue Aktionen77 Innenstadt-Betriebe machen gemeinsame Sache

Nach vier Jahren setzt die Initiative der Innenstadt-Händler neue Akzente. Das Motto „Echt Graz“ soll mehr Aktionen ins Zentrum bringen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Echt jetzt? Ja, Martin Wäg (r.) und Stefan Heissenberger (l.) zogen auch Zwischenbilanz © FUCHS
 

Diesmal gingen nicht nur Würstel über die Standltheke bei Gerd Gutmann am Hauptplatz, sondern auch Neuerungen. Garniert mit Senf und Kren servierten Martin Wäg, Vorstand bei Kastner & Öhler, und Frankowitsch-Chef Stefan Heissenberger der Kleinen Zeitung die jüngsten Überlegungen für die Gemeinschaft der Innenstadt-Händler. Unter deren Federführung haben sich aus dem anfangs losen Bündnis innerhalb von vier Jahren 77 Betriebe aus dem Zentrum und 70 Kooperationspartner zusammengefunden. Sie agierten seit dem Start 2015 unter „So richtig echt - Grazer Innenstadt“, künftig hört der Verein auf den Namen „Echt Graz“. Damit sollen Logo und Auftritt jünger werden, sozusagen „instagram-tauglich“, wie es heißt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren