Youtube-StarsWas wurde eigentlich aus "Y-Titty"?

Seit mittlerweile fast drei Jahren ist das Youtuber Trio Philipp Laude, Matthias Roll und Oguz Yilmaz, genannt Y-Titty, getrennt. Was aus den Dreien wurde.

"Y-Titty": Matthias "TC" Roll, Philipp "Phil" Laude & Oguz Yilmaz
"Y-Titty": Matthias "TC" Roll, Philipp "Phil" Laude & Oguz Yilmaz © KK
 

Aufgrund des aktuellen Auftritts der Youtube-Stars "Lochis" in Graz drängt sich die Frage auf, was aus den wohl berühmtesten Trio in der deutschen Youtube Geschichte: Y-Titty.

Am 11. Dezember 2015 verabschiedeten sich das Youtuber Trio Philipp "Phil" Laude (er hat Wurzeln in Österreich), Matthias "TC" Roll und Oguz "OG" Yilmaz mit dem Song "#endlich" von dem gemeinsamen Youtube Kanal. Mit mehr als drei Millionen Abonnenten zählen die drei bis heute zu den erfolgreichsten Youtubern aller Zeiten.

2016 wurde das Projekt sogar mit dem "Webvideopreis", der wichtigsten Auszeichnung im online Video Bereich, für ihr Lebenswerk ausgezeichnet und in die frisch gegründete "Hall of Fame" aufgenommen. Was wurde eigentlich aus den einzelnen Mitgliedern des Trios?

#endlich: Das letzte Video des Trios

#endlich: Das letzte Video des Trios

"Halb-Österreicher" Philipp Laude ist mittlerweile als Schauspieler und Moderator tätig. Zu sehen war er unter anderem in "Bibi und Tina: Mädchen gegen Jungs", dem Youtuber Film "Kartoffelsalat" und "Auf Augenhöhe". Außerdem startet am Mittwoch, dem 12. September, seine Youtube Originals Serie "Neuland", zu sehen für alle Youtube Premium Abonnenten. Weiters ist er auf seinem eigenen Youtube Account "Phil Laude" mit mehr als einer halben Millionen Subscribern aktiv.

Auch Matthias Roll ist weiterhin als Youtuber tätig, wo er vor allem Parodien veröffentlicht. Sein Kanal hat derzeit knapp über 220.000 Abonnenten. Auch auf Twitter erfreut sich "TC" über zahlreiche Follower, hier hat er etwa 223.000 Fans.

Oguz Yilmaz hat eher eine andere Richtung eingeschlagen. Zwar hat er auch einen Youtube-Account und fast 40.000 Abonnenten, jedoch findet man auf dem Kanal kein Video. "OG" hat eine Agentur mit dem Namen „Whylder“ gegründet. Zusammen mit Lukas Schneider sorgen sie für die Zusammenarbeit zwischen Influencern und Firmen. Zu den Kunden der Agentur zählen große internationale Firmen wie etwa Adidas, Netflix, Samsung, Eurowings und zahlreiche weitere.

 

Kommentieren