AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GrazDer Grazer Lendplatz wird umgestaltet

Jetzt ist fix! Alle Fraktionen stimmen für eine Erweiterung der Fußgängerzone am Lendplatz.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Fuchs
 

Der Stadtsenat trat am heutigen Freitag erstmals nach der Sommerpause wieder zusammen und hat (wie berichtet) auch über Änderungen am Lendplatz debattiert. Dabei wurde einstimmig beschlossen, dass der östliche Teil des Platzes künftig zu einer Fußgängerzone umgestaltet wird. Dieser Bereich ist größer als der bereits für Fußgänger reservierte westliche.

Kommentare (2)

Kommentieren
rahvin
2
5
Lesenswert?

Die ÖVP ist und bleibt ein Witz

Die ÖVP ist an Peinlichkeit kaum mehr zu übertreffen. Man schanzt der KPÖ das Verkehrsressort zu, weil die FPÖ als Partei des kleinen Mannes Gemeindewohnungen schafft und verwaltet (absoluter Hohn), während man hofft, der KPÖ in Graz so die Stammwählerschaft abspenstig zu machen. Dann macht Frau Kahr etwas Unglaubliches: Sie plant zwei Dinge zugleich, wobei sie für alle Eventualitäten gerüstet ist. Wo kommen wir da hin? Sind der Bürgermeister und seine Mitstreiter komplett kernenthirnt?

Frau Kahr, großes Kino, bitte weitermachen. Beim nächsten Mal die Standler am Jakominiplatz bei Umbaumaßnahmen nicht vergessen. Und vielleicht schaffen wir es ja, Graz mal lebenswert und nachhaltig zu gestalten. Mit Fußgängerzonen, weniger Autos, mehr Parks, vernünftigen Öffis und nicht mit 1000 Baustellen im Sommer.

Antworten
Strassenbahnausbau
1
8
Lesenswert?

Ist das nicht genau der Bereich...

...der früher schon FuZo war und dann unter StR Eustacchio zu einer Kurzparkzone wurde?

Antworten