AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Politik internNeue Aufgabe für Ex-SP-Obmann Riedler im Land?

2013 ist der ehemalige Grazer SPÖ-Obmann und Stadtrat Wolfgang Riedler als Geschäftsführer zur „Wiener Zeitung“ gewechselt. Nun wurde der Posten neu ausgeschrieben.

Vertrag von Riedler (r.) läuft aus. © Jürgen Fuchs
 

Die Ausschreibung ist nicht überraschend: Eine Verlängerung des "roten" Wolfgang Riedler beim Organ der Republik aber unter der türkisblauen Regierung unwahrscheinlich. Noch dazu pocht VP-Medienminister Gernot Blümel auf eine neue Strategie samt Abschaffung der Pflichtveröffentlichungen (Amtsblatt).

Dennoch hält es Riedler für „möglich“, sich erneut zu bewerben. So arbeitet auch er an einer Neukonzeption der Verlautbarungen, die ja eine bedeutende Einnahmequelle der „Wiener Zeitung“ darstellen.

Freilich hält es Riedler „auch für möglich“, in die Steiermark zurückzukehren. Der anerkannte Jurist (58) wurde damals dem Organ zugewiesen, kann also in den Landesdienst zurückkehren. Aber „das steht alles noch in den Sternen“, so Riedler zur Kleinen Zeitung.

Kommentieren