AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TU GrazProgrammieren: Zum fertigen Spiel in 48 Stunden

Seit heute hauen die 40 Teilnehmer beim „Game Jam“ in die Tasten. Das Ziel: innerhalb von 48 Stunden ein Computerspiel zu Programmieren.

© Matthias Rauch
 

Wasser und Familie: Themen, die man normalerweise nicht mit Computern assoziiert. Dennoch werden sich die 40 rauchenden Köpfe beim Game Jam des European Youth Award an der Grazer TU noch bis morgen den Herausforderungen dieser Themen widmen. Innerhalb von 48 Stunden gilt es ein Spiel dazu zu entwickeln. Ein Ziel der Veranstaltung ist, junge Leute zu motivieren, digitale Projekte mit einem positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu realisieren.

Der kreative Programmierwettbewerb findet zum dritten Mal in Graz statt. Teilnehmen kann jeder, der sich für Spieleentwicklung interessiert, Vorkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich, Coaches helfen den Teams vor Ort. Gearbeitet wird in Gruppen von fünf bis acht Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich gestern vor Ort kennen gelernt haben. Zur Inspiration gab es Keynotes von vier Experten der Gaming-Branche. In einem halbstündigen Brainstorming suchten die Teilnehmer im Anschluss Ideen zur Umsetzung, die gleich darauf präsentiert wurden. Der Startschuss zum eigentlichen Programmieren erfolgt heute um 9 Uhr.

Technisch liegt der Schwerpunkt diesmal auf Virtual Reality und 360-Grad-Technologien. Aus diesem Grund ist der Wettbewerb auch Partner und regionale Station des „Gloabal VR Hackathons“: drei Gewinner des Game Jam erhalten eine Einladung nach Shanghai für dessen Finale Ende August.
Wer schließlich gewinnt, bestimmt eine Fachjury, die Kriterien setzen sich aus der Qualität des Inhalts, der „stage“ (also wie ausgereift das Spiel ist) und der technischen Umsetzung.

Ebenfalls bewertet wird die Präsentation der einzelnen Projekte, die übrigens öffentlich ist: von 15 bis 16:30 Uhr im Hörsaal i9 der TU Graz in der Inffeldgasse 13

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren