Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirer des Tages Er hat sich der Sprache des Theaters verschrieben

Jakob Reichsöllner (29) erforschte in seiner Masterarbeit an der Grazer Uni, wie Begriffe aus dem Theater Eingang in unsere Alltagssprache gefunden haben.

© Privat
 

Sie haben letztens vor lauter Lampenfieber einen ziemlich peinlichen Auftritt hingelegt? Und dann daraus auch noch ein großes Drama gemacht? Dann haben Sie nicht nur ein Problem, sondern unbewusst auch gleich drei Redewendungen verwendet, die eigentlich aus der Welt des Theaters kommen. Mehr als 200 solcher Ausdrücke gibt es, die längst Eingang in unsere Alltagssprache gefunden haben. Jakob Reichsöllner hat sie in seiner Masterarbeit aufgespürt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.