Erst anrufen, dann essenTrotz Lockdown ruhen viele Gastronomen nicht

Mit dem heutigen Montag in Kraft getretenen Lockdown müssen auch die Gastronomiebetriebe wieder ihre Pforten schließen. Viele Gastronomen im Bezirk Liezen bieten aber Speisen zum Mitnehmen an - genau diese Wirte werden gebeten, sich bei uns zu melden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gerald Hüttl, Chef der Ausseer Stube © KK
 

Lockdown Nummer vier zwingt die Gastronomen erneut dazu, die Pforten ihrer Lokale zu schließen. Etliche Küchen bleiben dennoch nicht kalt. Denn: „Wir wollen den Kontakt zu unseren Stammgästen trotzdem halten“, sagt Gerald Hüttl, Chef der Ausseer Stube. Und so haben er und viele andere Gastronomen beschlossen, weiterhin für die Bevölkerung zu kochen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!