Steirerin des TagesÖblarnerin bietet Naturkatastrophen die Stirn

Natalie Prüggler aus Öblarn wurde dieser Tage zur Klar!-Managerin des Jahres gewählt. Seit vier Jahren steht sie der Klar! Zukunftsregion Ennstal vor und ist nun Mitveranstalterin der Naturgefahrentagung, die heute in Öblarn startet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Helmut Hojesky (Bundesministerium), Natalie Prüggler und Ingmar Höbarth, Geschäftsführer Klima- und Energiefonds, nach der Wahl zur Klar!-Managerin des Jahres © Klima- und Energiefonds/APA-Fotoservice/Hautzinger
 

„Ich habe mich sehr gefreut und war stolz, dass ich von den anderen Regionen zur Klar!-Managerin des Jahres gewählt worden bin“, sagt Natalie Prüggler über die Auszeichnung, die ihr unlängst im Rahmen der heurigen KLAR! Hauptveranstaltung in Graz zuteilwurde. Wichtig zu betonen ist ihr, dass auch große Dankbarkeit mitschwingt  – „denn ohne die beteiligten Gemeinden und Akteure wäre das nicht zu schaffen gewesen“.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!