Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bezirk Liezen wird rotBehördenchef: "Ich denke mit Grauen an die nächste Woche"

Der Bezirk Liezen wird heute, Donnerstag, auf Rot gestellt, die Infektionszahlen steigen täglich weiter im zweistelligen Bereich. Die BH macht sich mit Heimkehrern aus dem Herbsturlaub und Allerheiligen-Feiern auf den nächsten großen Anstieg gefasst. In Schladming wurden zudem 34 Anzeigen wegen Sperrstunden-Übertretungen ausgestellt.

Auch auf der Teststraße in Liezen wird mit Hochdruck getestet © Veronika Höflehner
 

Die Zahl der Corona-Infektionen im Bezirk Liezen klettert weiter und weiter nach oben. Wie viele Personen konkret mit Covid-19 infiziert sind, "ändert sich stündlich", sagt Bezirkshauptmann Christian Sulzbacher. Bei der BH zählte man gestern Abend 180 Fälle, "im Laufe des gestrigen Tages sind alleine 21 positive dazugekommen." Zu "90 Prozent" werde der Bezirk heute auf Rot gestellt, meint Sulzbacher Donnerstagmittag. Und er sollte recht behalten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

covi
2
8
Lesenswert?

Behördenchef: "Ich denke mit Grauen an die nächste Woche"

Was würde er erst denken wenn der Bezirk nur mehr ein Krankenhaus hätte?

schurxe
3
2
Lesenswert?

Aber eines das funktioniert

Und nicht drei mittelmäßige

covi
2
1
Lesenswert?

Aber eines das funktioniert Und nicht drei mittelmäßige

Das so einen Kommentar die Kleine Zeitung NICHT löscht ist nur Traurig.

Letti22
1
3
Lesenswert?

🙈

So ein Kommentar kann auch nur von einem ........ kommen!!

covi
3
3
Lesenswert?

schurxe

Ihre Antwort ist den Angestellten der 3 Häuser gegenüber eine riesen Frechheit .
Schämen sie sich