AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Streit um Ausseer BadeseeProzess um Zutritt zum Sommersbergsee erneut verschoben

Delikte um den Zutritt zum Sommersbergsee hätten Mittwoch verhandelt werden sollen. Verfahren nun zum zweiten Mal verschoben.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Nicht nur die Zufahrt zum Sommersbergsee wurde verweigert. In dem Strafprozess geht es auch um schwere Nötigung und Erpressung © Huemer
 

Eigentlich hätten am Mittwoch am Landesgericht Leoben die teils skurrilen Vorgänge rund um den Zutritt zum Sommersbergsee verhandelt werden sollen. Der Termin wurde aber verschoben – zum zweiten Mal mittlerweile. Als vor ein paar Wochen die Anklage fertig war und das Gericht einen Verhandlungstermin festsetzte, zog sich der frühere See-Besitzer einen Oberschenkelhalsbruch zu. Daraufhin wurde die Verhandlung verschoben. Der Grund für die neuerliche Absage ist die nach wie vor bestehende Verhandlungsunfähigkeit.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren