Damals in der SteiermarkDas Erbe des Wasserdoktors

Heuer jährte sich der Geburtstag von Sebastian Kneipp zum 200. Mal. Auch in der Steiermark hinterließ er seine Spuren.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Seine Lehre schlug hohe Wellen: der Wasserdoktor Sebastian Kneipp
Seine Lehre schlug hohe Wellen: der Wasserdoktor Sebastian Kneipp © KK
 

Er war katholischer Priester, Kaltwassertherapeut, Naturheilkundler und ein echtes Werbegenie. Sebastian Kneipps Bücher erreichten Millionenauflagen. Zahlreiche Produkte wie der „Kneipp-Malzkaffee“, die „Kneippsandalen“, das „Kneippbrot“ sowie eigene Arzneimittel, Pillen und Öle sicherten ihm ein lukratives Einkommen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.