Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

A2 Richtung WienAquaplaning: Fahrer stieg unverletzt aus zerstörtem Ferrari

Glücklicherweise unverletzt überstand ein Ferrari-Fahrer einen schweren Unfall auf der Südautobahn zwischen Graz und Wien.

© einsatzdoku.at/Lechner
 

Der Regen hat Sonntagabend auf der Südautobahn (A2) im Bereich des Wechselabschnitts zu einem aufsehenerregenden Unfall geführt. Kurz vor dem Knoten Seebenstein geriet ein 560 PS starker Ferrari bei Aquaplaning ins Schleudern und krachte frontal gegen die Randleitschiene.