AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mordprozess in GrazSohn soll seinen pflegebedürftigen Vater erstickt haben

Der 55-Jährige übernahm die Pflege seines Vaters (82), obwohl der ihn ablehnte. Nach dem Tod des alten Mannes kam der Mordverdacht auf. Heute steht der Sohn vor einem Grazer Geschworenengericht.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der 55-Jährige steht wegen Mordverdachts vor Gericht © Juergen Fuchs
 

Ein 55-jähriger muss sich heute  am Straflandesgericht Graz wegen Mordes verantworten. Er soll im Juli 2018 in Voitsberg seinen 82-jährigen Vater getötet haben. Der Angeklagte hatte dessen Pflege übernommen und dafür gesorgt, dass der Pensionist keinen Kontakt zu anderen Personen mehr hatte. Laut Gutachter wurde das Opfer erstickt. Der Verdächtige war bisher nicht geständig.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.