AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

HeimopferrenteSteirisches Kirchenmissbrauchsopfer schaltet VfGH ein

Von Pfarrer missbrauchtem Steirer wurde Rente verwehrt, weil er kein Heimkind war - Plattform Betroffener kirchlicher Gewalt ortet Ungleichbehandlung.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© APA/GEORG HOCHMUTH
 

Ein steirisches Opfer kirchlichen Missbrauchs hat sich wegen des Heimopferrentengesetzes an den Verfassungsgerichtshof (VfGH) gewendet. Der heute 52-jährige Mann soll im Firmunterricht von einem Pfarrer mehrfach missbraucht worden sein und bekam auch von der Klasnic-Kommission 15.000 Euro "Gestenzahlung". Die Heimopferrente allerdings erhält er nicht. Er sieht darin eine Ungleichbehandlung.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen