Dass die Technische Universität Graz und das Land Steiermark eine Freude mit dem neuen Gebäude haben, ist gut zu verstehen: Gestern wurde in der Sandgasse 36 in Graz offiziell das neue, ansprechende "Data House" von der bauausführenden Bundesimmobiliengesellschaft BIG an die Data House GesmbH übergeben, an der via Steirische Wirtschaftsförderung SFG auch das Land Steiermark ein Drittel hält. Auf rund 8500 Quadratmetern wird hier künftig Forschung und Entwicklung im Bereich der Datenanalyse und des Datenmanagements stattfinden. Rund 26 Millionen Euro wurden hier in den letzten zwei Jahren verbaut.