Johann Schlatzer ist ab 1. Oktober neuer Ordinariatskanzler der Diözese Graz-Seckau. Das teilte die steirische Diözese am Freitag auf ihrer Webseite mit. Der Jurist war bisher Leiter der diözesanen Rechtsabteilung. Als Ordinariatskanzler folgt er auf Matthias Rauch, der aus gesundheitlichen Gründen um eine Entpflichtung aus dem Amt gebeten hatte. Edith Maria Prieler, die als Vizekanzlerin in den vergangenen Monaten die Ordinariatskanzlei geführt hat, wird demnach weiterhin als Vizekanzlerin, Bischöfliche Sekretärin und Leiterin des Bischöflichen Sekretariates wirken.