Die Sirene ertönt ein zweites Mal. Signal dafür, dass die russischen Flieger näherrücken. Kirils Infusion wird abgehängt. Der zwölfjährige an Leukämie erkrankte Bub geht zusammen mit dem Krankenhauspersonal, seiner Mutter und anderen Kindern in den Schutzkeller. Ja, er geht. Vom fünften Stock, denn Lift fährt keiner in diesem Spital im ukrainischen Kirowograd.