WintereinbruchErste Flocken in der Steiermark gesichtet

In einigen steirischen Regionen hat es schon geschneit. In den tiefen Lagen bleiben die Flocken allerdings noch aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hinter Schnee und Nebel versteckt sich die Marienstatue am Wölkerkogel
Hinter Schnee und Nebel versteckt sich die Marienstatue am Wölkerkogel © Webcam Bergfex
 

Ganz, ganz, ganz leise rieselt es von oben herab und breitet eine dünne Schneedecke über die ersten steirischen Täler aus. So etwa im Aflenzer Becken, wo heute Morgen einzelne Flocken auf 600 Meter gesichtet wurden. Erste Bilder vom Wintereinbruch zeigen auch die Webcams am Schöckl sowie auf der Soboth, der Hebalm oder am Gaberl.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

giru
2
15
Lesenswert?

Der Winter

möge sich bitte noch ein Weilchen zurückhalten, zugunsten eines milden goldenen Oktobers