Hohe StornokostenViele Maturabälle finden auch heuer nicht statt

Abgesagt: Weil Schüler Angst haben, auf Stornokosten sitzenzubleiben, finden auch heuer viele Maturabälle nicht statt. Obwohl es für solche Fälle sogar einen Schutzschirm gibt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Pandemie bremst viele Maturanten bei der Ballplanung aus
Die Pandemie bremst viele Maturanten bei der Ballplanung aus © Gerald Hirt
 

Mitten in der vierten Welle den Maturaball zu planen, ist schwierig – und hat inzwischen viele Abschlussklassen zur Entscheidung getrieben, den Ball abzusagen. Oder auf den Sommer auszuweichen. Wovor viele Schüler momentan zurückschrecken, sind Kosten, auf denen sie sitzen bleiben könnten. „Bis Mai wäre eine kostenfreie Stornierung möglich, danach wären Saalgebühren für die Helmut-List-Halle von rund 8100 Euro fällig gewesen“, erzählt Tiemo Stoisser, Schulsprecher der HTL Bulme in Graz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!