Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Große Trauer15-Jährige starb nach Mopedunfall

Drei Tage nach dem Unfall in Gschmaier (Gersdorf an der Feistritz) erlag sie an diesem Wochenende ihren schweren Verletzungen. Ihre Kameraden der FF Obergroßau verabschiedeten sich in einem berührenden Posting.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Trauer bei den Kameraden der FF Obergroßau ist groß
Die Trauer bei den Kameraden der FF Obergroßau ist groß © FF Obergroßau
 

An der Unfallstelle brennen Kerzen - und die Feuerwehrkameraden haben ihrer tiefen Trauer auf Facebook Ausdruck verliehen: Jenes 15-jährige Mädchen, das am Mittwoch in Gschmaier mit dem Moped schwer verunglückt war, erlag an diesem Wochenende im Krankenhaus seinen Verletzungen. "Wir haben Iasmina als äußerst fröhliche, höfliche und vernünftige junge Kameradin kennenlernen dürfen. Der Schock über ihr plötzliches Ableben sitzt bei uns allen tief", heißt es bei der FF Obergroßau. "Die gesamte Mannschaft trauert - unser tiefstes Mitgefühl in diesen schweren Stunden gilt der Familie!"

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren