Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Das GlücksdorfWie ein Dorf sein sollte

Immobilien-Experte Nikolaus Lallitsch, Bio-Gärtnerin Angelika Ertl, Bischof Hermann Glettler, Trendforscherin Claudia Brandstätter und Jung-Gemeinderat Andreas Schneider haben sich Gedanken gemacht, wie ein funktionierenes Dorf aussehen sollte. Lesen Sie hier den gemeinsam von ihnen verfassten Text: "Glücksdorf".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wie sieht ein funktionierendes Dorf aus? © (c) 時々雨 - stock.adobe.com
 

Leere Hüllen ohne Leben. Betonwüsten, wo früher Wiesen waren. Ausgestorbene Zentren, die von Speckgürteln umgeben sind, in denen Wohnen für viele zum Luxus geworden ist – die Serie „Bad Wildwuchs: Sind unsere Ortskerne noch zu retten?“ der Kleinen Zeitung hat den Nerv getroffen.