Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mehr als 99,9 Prozent negativWenige Coronafälle unter steirischen Schülern

In der verganenen Woche wurden in der Steiermark 99 Schüler und 35 Lehrer bei Schnelltests positiv auf das Coronavirus getestet.

"Nasenbohrertest": Corona-Schnelltest in der Volksschule © Juergen Fuchs
 

Am heutigen Freitag ist in der Steiermark schulfrei, daher gibt es keine Schnelltests an den Schulen - grundsätzlich jedoch wird aber jetzt in ganz Österreich dreimal pro Woche mit dem "Nasenbohrertest" (Antigen-Schnelltest) auf das Coronavirus getestet: Immer am Montag, Mittwoch und Freitag.

Kommentare (5)
Kommentieren
Ninaki
5
13
Lesenswert?

99,9 % negativ

Macht endlich die Schulen auch für die über 10-jährigen auf. Dieser Kauderwelsch aus präsenzunterricht und distance schooling ist eine Zumutung für Lehrer, Schüler und Eltern und mit diesen Zahlen überhaupt nicht zu rechtfertigen.

pietrok5
17
8
Lesenswert?

Irreführender Artikel !

Es sollte darauf hingewiesen werden, daß sich diese niedrige Zahl der Infektionen NUR auf die an den Schulen durchgeführten und bekanntlich sehr ungenauen Nasenbohrertests beziehen.
Lt. AGES Dashboard gibt es in Österreich derzeit 4.926 Infizierte 5-14 jährige, die 7 Tages Inzidenz in dieser Altersgruppe liegt in der Steiermark schon nahe bei 300.
Nur weil die Tests keine Infizierten finden bzw. weil infizierte mit Symptomen gar nicht in die Schule kommen kann man nicht den Anschein erwecken für die Kinder und Jugendlichen wäre alles in Ordnung. Die Zahl der infizierten 5-14 jährigen hat sich seit den Semesterferien verfünffacht.

Erwin01
4
3
Lesenswert?

Bitte um Info

Wo sie die Inzidenz von 300 her haben (Link zu ihrer Quelle bitte) , wenn in einer Woche bei rd. 220.000 Tests 99 positive Schnelltests sind, keine Ahnung ob die PCR Tests dann auch positiv waren.
Interessant wäre wenn jeder Erwachsener mindestens einmal in der Woche verpflichtend getestet wird, so wie in der Schule. Das wären dann Infektionszahlen. Unser Rudi würde weiter von einer Pressekonferenz zu nächsten eilen und Angst und Panik verbreiten.

pietrok5
1
2
Lesenswert?

@Erwin01

Man lässt mich offenbar den link nicht posten. Gehen Sie auf
covid19-dashboard.ages.at/data/data.zip dort finden Sie alle Zahlen.

pietrok5
2
2
Lesenswert?

@Erwin01

Die Gesamtzahlen für Österreich gibt es hier.
https://www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/
Details als Download:
https://covid19-dashboard.ages.at/data/data.zip
Ich will übrigens keineswegs Panik verbreiten. Man findet nur bessere Zahlen wenn man danach sucht. Wollte nur klarstellen daß die Infizierten Kinder und Jugendlichen NICHT in der Schule gefunden werden, was nicht bedeutet daß die Nasenbohrertests sinnlos sind.