Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bad SchwanbergLebensgefährlich verletzt: Lenker (21) prallte mit hohem Tempo gegen Baum

In der Nacht auf Dienstag geriet ein Mann aus dem Bezirk Deutschlandsberg mit hoher Geschwindigkeit von der B76 ab, fuhr gegen mehrere Bäume und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert.

Der Mann krachte gegen mehrere Bäume und wurde aus dem Wagen geschleudert
Der Mann krachte gegen mehrere Bäume und wurde aus dem Wagen geschleudert © FF Hollenegg
 

In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es gegen 2.40 Uhr laut Rotem Kreuz auf der B76, der Radlpass Straße, auf Höhe  Straßenkilometer 27, zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Mann aus dem Raum Eibiswald (Deutschlandsberg) kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Reihe von Bäumen und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Laut Polizei Deutschlandsberg war der Fahrer nach ersten Erhebungen mit "unverminderter Geschwindigkeit" - also erhöhtem Tempo - unterwegs, es gab keine Bremsspuren. Der Unfall geschah ohne Fremdbeteiligung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren