Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusWie es den ersten Steirern nach der Impfung geht

Die Impfungen gegen Covid-19 haben begonnen: Wie geht es den Geimpften danach? Corona-Experte Robert Krause (Med Uni Graz) und vier weitere Personen erzählen.

 

Herr Krause, Sie wurden vor einer Woche geimpft: Wie ging es Ihnen danach?
Robert Krause: Am Tag der Impfung und am Tag danach hatte ich eine Schwellung und leichte Schmerzen an der Einstichstelle, sonst sind bei mir keine Reaktionen aufgetreten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Kleinezeitungapp
0
15
Lesenswert?

Experten würdigen

Universitätsprofessor Doktor Krause und Universitätsprofessor Doktor Lax haben ihre Titel ehrlich und mit großem Anstand erworben. Die Titel wurden nicht honoris causae verliehen und sie basieren auf wissenschaftlichen Arbeiten welche von internationalen Experten in strengen Verfahren begutachtet worden sind. Gerade in Zeiten, in denen es für Laien oft schwierig ist Pseudowissen von Expertenwissen zu unterscheiden, sollte ein Zeitungsartikel die Tendenzen zur Nivellierung und Gleichmacherei vermeiden und die Titel auch als Namensbestandteil verwenden.

Reipsi
3
11
Lesenswert?

Wie solls Ihnen gehn?

Wie bei einen Anderen , Grippe, Zecken etc. auch , was für eine Frage ?

pehe99
2
60
Lesenswert?

Gesundheitspersonal....

wir wurden auch vorgestern geimpft, ich hatte gestern ein leichtes Ziehen im Bereich der Einstichstelle, keine Rötung, keine Schwellung und auch kein Fieber.
Auch bei meinen Arbeitskollegen sind, außer der genannten, keine Nebenwirkungen aufgetreten...
Alles in allem eine gute Sache endlich offensiv dem Virus entgegentreten zu können und nicht wie bisher immer einen Schritt hinten nach zu sein und auch nicht mehr so extrem der Nachlässigkeit oder bewusster Verweigerung mancher Mitmenschen ausgesetzt zu sein.
Trotzdem ist auch weiterhin die Einhaltung aller hygienischen Maßnahmen wichtig......

makronomic
58
17
Lesenswert?

Her mit dem Zeug

Leider verhindert die total verkorkste Politik meine Impfung. Ich würde diese gerne kaufen- geht aber nicht weil sich der Staat völlig unfähig in diese Themen einmischt. Daher kriegt man das gute Zeug nicht.
Aber dann sag ich, dass der Staat mir das gute Zeugs garnicht geben will, er wartet auf das Billige..... aha, wieder was gelernt.
Das Billige ist aber noch nicht zugelassen daher kriege ich keine Impfung. Denn das gute Zeug wurde viel zu wenig bestellt..... bestellt wurde das nicht zugelassene Billige Zeugs.
Aha, wir haben einen Impfkoordinator im Land..... aber was koordiniert der eigentlich?

Fazit: leider wieder ein Totalversagen der Regierung- viel schlimmer und dümmer als die agieren geht nicht mehr.

erstdenkendannsprechen
1
7
Lesenswert?

bestellt hat die eu, nicht "der staat",

und da wird nun aufgeteilt nach bevölkerung und lieferverfügbarkeit. sie können das zeug nicht "kaufen", weil es nur an staaten/staatenbündnisse abgegeben wird, um schwarzhandel zu vermeiden. eben um - ein bisschen zumindest - gerechtigkeit zu haben. sonst hätten wir halt impfung für jene, die es sich leisten können und nicht für jene, die es brauchen, und das wär mehr als ungerecht.
warum verstehen viele nicht, dass ware, die überall und plötzlich weltweit nachgefragt wird nicht von heute auf morgen verfügbar ist?
totalversagen der regierung? höchstens in der verteilung, nicht in der bestellung: die haben nicht einzelstaaten gemacht.

Reipsi
0
15
Lesenswert?

Dua worten, ober daham

I duas a, du wirst schon drankumman .

Franzzz
2
21
Lesenswert?

Gegen Dummheit gibt es keine Impfung

...es geht noch schlimmer...mit Ihrem undifferenzierten, teilweise völlig an den Haaren herbeigezogenen Aussagen haben Sie es dokumentiert. Gegen Dummheit gibt es leider keine Impfung.

Carlo62
3
32
Lesenswert?

Hast Du bis jetzt überhaupt irgendwas verstanden?

Dein Posting zeigt nur Deine totale Ignoranz! Die Impfdosen bringt nicht das Christkind und auch nicht der Osterhase. Und wenn die dann produziert sind, müssen diese nach einem Schlüssel weltweit (!) verteilt werden, und diejenigen Dosen, die nach Österreich kommen müssen auch nach einer Logistik verteilt werden. Vom Wohnzimmer aus lässt sich halt immer leicht über andere schimpfen. Schönes Leben noch!