Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Debatte um JagdAttacken durch Otter in der Mur: "Die Fische leiden furchtbar"

Huchen gegen Otter: Die bedrohten Fische werden in der Mur immer öfter zu Opfern der geschützten Raubtiere. Jagd auf Otter wird diskutiert.

© Brinskelle
 

In der Mur spielen sich lautlose Dramen ab, sagt Franz Keppel: „Wenn Fische schreien könnten, wüssten alle, wie schlimm es um unsere Flüsse bestellt ist und wie furchtbar die Fische leiden“, sagt der als „Huchenfranz“ bekannt gewordene Tierschutzaktivist. Neun von zehn Fischen in der Mur würden Verletzungen davontragen, behauptet Keppel.

Kommentare (1)
Kommentieren
Sam125
0
1
Lesenswert?

Debatte um Jagd! Wenn Jäger wie Fischotter,Fischreiher,Rabenvögel, Wölfe und


natürlich auch Bären streng geschützt werden und nicht dezimiert werden dürfen,so geht das natürlich auf unsere heimischen Fische,Wild-und Nutztiere auch Bienen! Es kann einfach nicht sein,dass man diese "Räuber"nicht gezielt dezimieren darf,wenn die Populationen zu groß werden!