„Ich räume gerne Bücher weg, sortiere sie – ich kenne mich hier aus, weiß genau, wo welches Buch steht. Wenn mich die Kunden etwas fragen und ich ihnen helfen kann, das gefällt mir“, sagt Katharina Hörz. Die 23-Jährige arbeitet in der Stadtbibliothek Graz-Nord. So weit, nichts Außergewöhnliches. Doch ihr Anstellungsverhältnis begann über einen etwas anderen Weg.