Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in der Steiermark34 Todesfälle, erster Impftermin am 12. Jänner

307 Neuinfizierte vermeldet die Landesstatistik. Insgesamt ist die Zahl der Neuinfektionen im Vergleich zum Vortag zurückgegangen. +++ Erste Impfung in der Steiermark für 12. Jänner geplant.

© APA/GEORG HOCHMUTH
 

Die Vorbereitungen für die Impfungen in der Steiermark laufen. Die Genehmigung des Impfstoffes von Biontech-Pfizer vorausgesetzt, soll am 12. Jänner 2021 der erste Steirer geimpft werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Stadtkauz
1
0
Lesenswert?

Warum ELGA?

Die Funktion dieser Datenbank ist nicht gegeben. Die Datenpflege seit Jahren unter jeder Kritik. Damit kann niemand was anfangen. Dieses System ist unvollständig und unbrauchbar. Wichtige Informationen fehlen! Warum arbeiten in unserem Gesundheitssystem nicht endlich echte Profis. Vor allem in der EDV (1450, Anmeldung zum Test, ELGA) wird nur Pfusch geliefert.

mulbrich
28
17
Lesenswert?

ELGA basiert...

...auf Freiwilligkeit. Warum verknüpft man eine Impfung mit dieser unsicheren Datenkrake?

isogs
9
30
Lesenswert?

????

Was hat die Impfung mit Elga zu tun? Bürokratie geht scheinbar vor Schutz!

elloco1970
8
40
Lesenswert?

Sonnenklar ...

Weil wir 1. wesentlich mehr Pflege- und Altenheime haben was okay ist weil wo is es denn schöner als in der geünen Mark und 2. weil sich das Land NULL um die Situation kümmert !!! Würde ja das Land klagen!!!! Wir wissen seit März!!!!!!! Dass das höchste Risiko in dieser Gruppe herrscht und. Zahlen 100 Mio zuviel für überteuerte Antigentests aber haben die Pflegeheime noch immer nicht unter Kontrolke!! Wenn Sie so wollen ist das Kriegsgebiet auf medizinischen Terrain und wir tun so als ob quasi nix wäre, frei nach dem Motto ...san eh schon so alt die Leut...schrecklich das Ganze ...es klingt hart aber man muß hier chinesisch (quasi militärisch) vorgehen um den Virus zumindest in dieser Gruppe im Keim zu wrsticken, weil wenns einen erwischt dann meistens tödlich!!! Xsubd bleiben

Bobby_01
8
70
Lesenswert?

Es ist

unverständlich warum in der Steiermark überdurchschnittlich viele Todesfälle zu beklagen sind.
Kann uns die Gesundheitslandesraetin dazu etwas mitteilen?

Stadtkauz
1
0
Lesenswert?

@Bobby

Das würde mich auch brennend interessieren. Ich kann es nicht nachvollziehen, warum ist der Bereich Gesundheit in unserer Landesregierung immer mit den schwächsten Leuten besetzt?

sunny1981
6
14
Lesenswert?

Todesfälle

Sie sagt vermutlich „sie hat alles im Griff“ wenn sie überhaupt was sagt.