Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KnalleffektAlmgasthof Stüblergut an Signa-Gruppe von Rene Benko verkauft

Rene Benkos Signa-Gruppe hat das historische Stüblergut in Lobmingtal gekauft. Auch Didi Mateschitz soll an dem Traditionsgasthaus interessiert gewesen sein.

Das Stüblergut
Das Stüblergut © Andrea Kratzer
 

Knalleffekt um das traditionelle Almgasthaus Stüblergut mit der jahrhundertealten Rauchkuchl am Gaberl in der Murtaler Gemeinde Lobmingtal knapp an der Grenze zur Weststeiermark: „Die gesamten Gebäude mit Kapelle samt rund 1200 Hektar Grund wurden von der Familienstiftung Morassutti an die Signa-Gruppe von Immobilieninvestor Rene Benko verkauft. Die Übergabe hat bereits stattgefunden. Ich habe das zufällig mitbekommen, weil ich noch Sachen von mir dort oben habe“, schildert der pensionierte Hauben-Koch und Wirt Harry Krois.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

jg4186
1
11
Lesenswert?

Nie gut

Es ist nie gut, wenn einige wenige sehr viel besitzen, wenn sich der Großteil von Besitz, von Grund und Boden, von Geld in der Hand einiger weniger befinden. Das wissen wir aus der Vergangenheit, das lernen wir aus der Geschichte. Man denke an Französische Revolution, an die Industrielle Revolution und den Aufstieg des Marxismus, später des Nationalsozialismus

tannenbaum
1
4
Lesenswert?

Die

Signa Gruppe wurde anscheinend nicht so schlimm von der Corona-Krise getroffen. Es wäre wünschenswert, wenn Benko auch dem Schigebiet Gaberl ein bisschen unter die Arme greifen könnte. Meines Wissens führt die Langlaufstrecke sogar teilweise über dieses Grundstück. Er würde sich gleich einmal Freunde in der Gegend machen.

hieblerc116
0
15
Lesenswert?

Kleinod

Ich war fast zwei Jahrzehnte im Murtal beruflich tätig und Gerüchte über den Verkauf gab es bereits seit der Sturmkatastrophe im Jahr 2002. Zudem hatten viele Mitglieder dieser Stiftung keinen Bezug zu diesem Besitz und wollten lieber das Geld sehen. Daher hat ein Verkauf eh sehr lange gedauert. Ich hoffe nur, dass dieses Kleinod für die Bevölkerung erhalten bleibt!

AIRAM123
16
59
Lesenswert?

Benno und Mateschitz

Teilen sich Österreichs Kulturgüter auf ... ein echter Black Friday

Guccighost
5
56
Lesenswert?

Didi Mateschitz

hat viele alte Gebäude wunderbar als Restaurant oder Hotel wieder aufleben lassen
sonst würden sie als Ruinen in der Gegend stehen.
Wäre dir das lieber?