Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirer um Millionen geprellt?Anklage wegen Großbetrugs: Das sagt der Bordell-Chef

Steirischer Landwirt soll um ein Vermögen gebracht worden sein. Der angeklagte Bordellchef entgegnet, der Bauer habe ihn überlistet.

© Fuchs (Sujetfoto)
 

Wurde ein gutgläubiger Steirer von einer Betrügerbande rund um einen Bordellbetreiber um Millionen geprellt? Oder ist der Steirer in Wirklichkeit ein gerissener Immobilienspekulant, der den Bordellbetreiber abgezockt hat? Es sind zwei Versionen einer Geschichte über die bald ein Schöffensenat am Landesgericht Graz urteilen muss.

Kommentare (2)
Kommentieren
HASENADI
0
6
Lesenswert?

Großes Kino!

Die Wahrheit möge ans Licht kommen, die Gerechtigkeit möge siegen.

Pelikan22
4
2
Lesenswert?

Womit ma heutzutage Millionen verdienen kann?

Wär g'scheiter, die Dame geht als Pflegerin in die 24 Stundenpflege!