Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Die HintergründeDebatte um Quarantäne für Grazer Volksschüler

Verordnung sieht Absonderung bei Unter-10-Jährigen nicht vor. Warum sich die Behörde kurz vor dem Lockdown trotzdem dafür entschieden hat.

© Pajman
 

In der Volksschule Waltendorf in Graz wurden einige Schüler unter Quarantäne gestellt. Für die Eltern ist das so kurz vor dem zweiten Lockdown ein schwieriges Unterfangen - die spontane Betreuung für die Kinder stellte viele vor Herausforderungen. Und warf obendrein Fragen auf: Wieso werden die jungen Grazer als Kontaktpersonen der Kategorie 1 ausgewiesen? Darüber entstand nun eine Debatte. Denn: Für Kinder ist dieses Vorgehen in der entsprechenden Verordnung nicht per se vorgesehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren