Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Flug Moskau-WienInfizierte Oststeirer an Bord: Andere Fluggäste sollen Zustand überwachen

Zwei infizierte Oststeirer waren mit dem Flugzeug unterwegs, jetzt sollen andere Fluggäste ihren Gesundheitszustand genau beobachten. Es handelt sich um den Aeroflot Flug SU2184 vom 5. November.

Symbolbild © AP
 

Zwei mit dem Coronavirus infizierte Personen sind vergangene Woche am Donnerstag mit einem Flugzeug aus Moskau in Wien gelandet und dann weiter mit einem Leihauto in ihren Heimatbezirk Weiz in die Oststeiermark gereist. Die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) informierte im Auftrag der Bezirkshauptmannschaft Weiz, dass andere Fluggäste ihren Gesundheitszustand beobachten sollen.

Kommentare (1)
Kommentieren
ezigoal
0
2
Lesenswert?

sehr sinnvoll

Extrem Sinnvoll solche Informationen nur über "Plus" Artikel zu veröffentlichen anstatt diesen der Öffentlichkeit und damit der Gesundheut gratis zur Verfügung zu stellen... unglaublich!!!