Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kurioser FallCarabiniere fand Buch aus Grazer Bibliothek auf Straße in Udine

Exemplar dürfte verloren worden sein und tauchte in Italien wieder auf. Einem aufmerksamen Carabiniere ist es zu verdanken, dass es nun in die Landesbibliothek zurückgekehrt ist.

Das Buch steht jetzt wieder in der Landesbibliothek © Landesbibliothek
 

Ein verlorenes Buch aus der Steiermarkischen Landesbibliothek in Graz ist in Udine gefunden worden und mithilfe der Carabinieri für den Schutz des Kulturerbes der friaulischen Stadt der Grazer Bibliothek zurückerstattet worden. Entdeckt wurde das Buch, eine Ausgabe von Laura Freudenthalers "Geistergeschichte", von einem Carabiniere der Einheit für den Schutz des Kulturerbes von Udine (TPC), während er außerhalb des Dienstes auf einer Straße in Udine spazieren ging.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren