Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Riesiger SozialbetrugMit falschen nigerianischen Pässen zur Deutschprüfung

Schlag gegen Sozialbetrug: Nach Razzien in Graz sitzen vier Verdächtige in Haft. Tätergruppe soll für nigerianische Staatsbürger Deutsch- und Integrationsprüfungen erschlichen haben. Dazu wurden Pässe in Nigeria gefälscht.

PK Sudoku
Thomas Huber (links) leitet die Ermittlungen. Daneben: Landespolizeidirektor Gerald Ortner und StA-Sprecher Hansjörg Bacher © Wilfried Rombold
 

Der steirischen Polizei ist offenbar ein großer Schlag gegen ein Sozialbetrugs-Netzwerk gelungen. Im Zuge der Operation "Sudoku" wurden Dienstagfrüh in Graz vier Verdächtige, drei Männer zwischen 49 und 59 Jahren und eine 38-jährige Frau mit nigerianischen Wurzeln, festgenommen. Die aus mindestens sieben Personen bestehende Tätergruppe soll gegen Geld Sprach- und Integrationsprüfungen für andere nigerianische Staatsbürger in Österreich abgelegt bzw organisiert haben. Dazu wurden in Nigeria gefälschte und nach Österreich per Kurier verbrachte Reisepässe verwendet. Mit den zu Unrecht erlangten Zertifikaten wurden Sozialleistungen und Aufenthaltstitel, ja sogar Staatsbürgerschaften erschlichen.

Kommentare (50)

Kommentieren
Sam125
2
9
Lesenswert?

Riesiger Sozialbetrug mit falschen nigirianischen Pässen zur Deutschprüfung!

Wo bleibt jetzt der Aufschrei der Multikulti Befürworter? Ich bin mir absolut sicher, dass das was hier aufdeckt wurde NUR die Spitze des Eisberges war,den dieser ragt bekannlich ja auch nur ganz klein aus dem Meer heraus! Wir,die schon jahrelang gegen diese fehlgeleitete Migrationspolitik protestieren werden von den GRÜNEN, Neos und leider auch von den meisten Roten Multikulti Fans Mundtot gemacht und als fremdenfeindlich beschimpft,aber was sich gewisse Zugewanderte neue Mitbürger und auch schon "österreichische Staatsbürger",unter dem Schutz dieser Multikulti Befürworter erlauben,wird zur Zerstörung und dem Untergang unserer einst weltoffenen und freien Demokratie führen,denn wenn Tolerante sich gegen Intolerante nicht zur Wehr setzen,so wird die tolerante Gesellschaft zerstört und mit ihr stirbt auch die TOLERANZ! Nach Sir Karl Popper!

Plantago
0
5
Lesenswert?

REAL PASSPORTS MATTER

und Schluss mit lustig.

AdeodatusderZweite
1
14
Lesenswert?

In Kärnten,

so hat man kürzlich gelesen, läuft aktuell einer der größten Drogenprozesse ever, unter starken Sicherheitsvorkehrungen. 18 der 20 Angeklagten sind lt. Bericht Nigerianer. So what!

Plantago
4
8
Lesenswert?

Vorurteile, nichts als Vorurteile.

Wir Rassisten sollten uns schämen. *sarkoff*

edug16
1
23
Lesenswert?

unbehelligt

... und dann gibt es da die GUTMENSCHEN,
die denn Nigerianer zeigen, wie das geht.

Die bleiben natürlich unbehelligt!

Plantago
2
4
Lesenswert?

Sie haben sich ob ihrer guten Werke

einen Platz im Himmel gesichert. "Was ihr dem Geringsten meiner Brüder getan habt, das habt ihr mir getan!" - Ist doch toll, wenn man "Jesus" einen falschen Pass ausstellen kann.

tannenbaum
21
23
Lesenswert?

An die FPÖ!

Die FPÖ stellt in Graz den Vizebürgermeister! Eustacchio hat bei seinen Wahlkampfauftritten immer wieder groß hinausposaunt, er will Graz den Grazern zurückgeben! Geworden ist genau das Gegenteil! Also war jede Stimme für die Blauen umsonst! Hoffentlich merken sich das die Wähler!

Pelikan22
2
3
Lesenswert?

Und was machen Sie?

Kein einziges Wort über eine FP Beteiligung oder gar persönliche Schuld von Herrn Eustacchio und schon läuft die Propagandamaschine der Roten Wölfe!

Plantago
1
2
Lesenswert?

Genau, deshalb werden das nächste Mal jene gewählt,

die das exakte Gegenteil erreichen wollen.

Lodengrün
45
20
Lesenswert?

Betrug

gibt es in allen Bereichen. Ermittlung und drakonische Bestrafung. Natürlich ein Fressen für die FPÖ. Ich hoffe sie schreien bei anderen Gelegenheiten ebenso laut. Auch intern.

Rot-Weiß-Rot
7
42
Lesenswert?

@Lodengrün, wie glaubwürdig ist die grüne Bewegung noch?

Die Grünen haben das "Nein" zu den "Moria-Jugendlichen" mitgetragen. Nein zu Jungen Menschen, denen man eine Zukunft hätte geben können! - Und du als grünes Urgestein, getraust dich hier als Führsprecher von nigerianischen Gaunern aufzutreten, die nicht vor Krieg und Verbrechen flüchteten, sonder hier Drogen an unsere Jugendlichen verkaufen um sich zu bereichern?
Weißt du, ich bin Sozialdemokrat seit meiner Wahlberechtigung und mein Herz schlägt für Menschen die notleidend sind und ohne Verschulden in diese Situation kamen, egal ob In- oder Ausländer, da wir alle Menschen sind, doch bei solchen Gaunereien, wo absolut keine Notlage besteht und nur auf das Ziel der Bereicherung ausgerichtet ist, hört sich bei mit das Mitleid auf. Steht zu Euren Prinzipien bei den Menschen die es verdienen, aber nicht bei Gaunern und Betrügern.

Mein Graz
28
9
Lesenswert?

@Rot-Weiß-Rot

orf:
"Das vernichtende Feuer im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos sorgt für ernstzunehmende Dissonanzen in der österreichischen Regierungskoalition. Die grüne Klubchefin Sigrid Maurer griff die ÖVP am Donnerstag in der ZIB2 frontal an, weil sie die Aufnahme von betroffenen Flüchtlingen verhindert. Ihre Partei sei „durchaus kampfbereit“. Unterdessen nehmen erste EU-Länder Menschen aus Moria auf. Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und seine ÖVP lehnen eine solche Aufnahme ab."

Soviel zu: "Die Grünen haben das "Nein" zu den "Moria-Jugendlichen" mitgetragen."

Und bitte nicht gleich wieder in die Luft gehen weil ich es wage, deine Aussage zu hinterfragen. Danke.

Rot-Weiß-Rot
6
6
Lesenswert?

@Mein Graz, das war genau diese gespaltene Zunge, die mich aufregt.

Vorweg; die Jugendlichen sind nicht gekommen, die Koalition besteht noch, somit haben die Grünen klein beigegeben. Außerdem; Die Partei sei kampfbereit? Da passt der Konjunktiv, da von Kampfbereitschaft war real nicht viel zu sehen.
Ich nehme an du hast Kogler in der ZIB gesehen. Nur ausweichende Antworten und keine klare Stellungnahme. Auch auf genaue Fragen von Frau Lorenz-Dittlbacher keine Antworten.
Die Grünen haben "gemault", doch sich richtig in den Weg gestellt haben sie sich nicht. Sie haben sich aufgeregt, weil man das von den Grünen erwartet und die Wählerschaft muss auch bedient werden, doch energisch in den Weg gestellt oder gar kämpfen, davon hat man nichts gesehen.

Mein Graz
6
5
Lesenswert?

@Rot-Weiß-Rot

"Die Grünen haben das "Nein" zu den "Moria-Jugendlichen" mitgetragen."
"...somit haben die Grünen klein beigegeben..."

Ist für dich "klein beigeben" gleichbedeutend mit "mittragen"?

Rot-Weiß-Rot
3
5
Lesenswert?

@Mein Graz, lass mich doch in Ruh' mit deinen Spitzfindigkeiten.

Ja, klein Beigeben ist für mich gleichbedeutend mit mittragen.
Kannst das akzeptieren? Wenn nein ist's mir auch recht.

glashaus
6
47
Lesenswert?

Seltsame Sichtweise

leider ist es so das nur die FPÖ schreit. Eigentlich müsste ein Aufschrei durch alle Parteien gehen.

Plantago
1
3
Lesenswert?

Man kann nicht schreien,

während man gerade "Gönnern" aus der Hand frisst.

Isidor9
8
55
Lesenswert?

Linksgrüner Reflex

Was sagt ein echter guter Linksgrüner zu diesen nigerianischen Gangstern und ihren jahrelangen Gaunereien? Antwort:" Auch Österreicher begehen Sozialbetrügereien !!"

stadtkater
1
5
Lesenswert?

Und

"Nicht alle Nigerianer sind Gauner"!

Guccighost
9
68
Lesenswert?

Es ist ein Wahnsinn

Und für diejenigen die Österreicher die eingezahlt und Ansprüche haben ist oft kein Geld da und es muss um Spenden gebettelt werden.
Und die Politik macht nichts oder denen ist das egal.

gberghofer
40
16
Lesenswert?

Was hat das jetzt mit der Politik zu tun?

Der Betrug ist ja durch Beamte aufgedeckt worden. Höchstens denen kann man einen Vorwurf machen dass sie nicht besser aufgepasst haben. Es ist wieder typisch für dieses Forum dass, ohne nachzudenken, sofort die Politik verantwortlich gemacht wird.

Lepus52
5
61
Lesenswert?

Alle Prüfungen aberkennen,

und jene, bei denen Betrug nicht klar beweisbar ist, eine n neuen Prüfungstermin einräumen. Wenn er/sie es selbst bestanden haben, dann wird eine Wiederholungsprüfung keine Hürde und schon gar keine Schikane sein.

Pelikan22
0
3
Lesenswert?

Oder anders gesehen!

Der oder die kommt gar nicht mehr zum Test!

11137772PEYE
1
101
Lesenswert?

ab mit den Leuten

Ab mit diesen Leuten sofort zurück solche Gaunereien unfassbar und was ist mit den Hintermännern
und Gratulation an unsere Polizei

Reipsi
8
69
Lesenswert?

Richtig, Richtig und

nochmals Richtig, da gehört durchgerungen, am besten wäre ja gleich einige Aktionen durchzuführen und es sollen mir nicht gewisse Gruppen sagen das das was die machen ok ist.

melahide
141
59
Lesenswert?

Ah

Menschen aus Drittländern die so gscheit sind, die Schwachstellen unseren Systems zu finden. Da können wir gleich wieder auf Ausländer einhauen. Juhu, der Tag ist gerettet.

Natürlich gehören Menschen die Sozialbetrug machen im Rahmen der Gesetze bestraft (grundsätzlich ist auch Schwarzarbeit Sozialbetrug... ). Aber auch unser System gehört endlich geändert. Im Behördenwirrwar ohne Transparenz kommt es zu doppel- und dreifachauszahlungen. Es braucht EINE Behörde, die Zugriff auf ZMR und Versicherungen usw. hat und nicht 40 verschiedene die alles "prüfen", sich dann e nicht auskennt und irgendwas bewilligt was ohne Anspruch verpufft.

 
Kommentare 1-26 von 50