Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wildon48-jähriger Arbeiter blieb mit Hand in Schredder stecken

Am Samstag wollte ein 48-jähriger Arbeiter eine Kleinschredderanlage reinigen. Seine Hand blieb dabei in der Maschine stecken.

© Jürgen Fuchs
 

Am Samstag gegen 11.15 Uhr wollte ein 48-jähriger slowenischer Staatsbürger auf einem Firmengelände in Wildon im Bezirk Leibnitz eine verstopfte Kleinschredderanlage reinigen. Dabei dürfte der 48-Jährige übersehen haben, dass die Anlage noch in Betrieb ist und er geriet mit seiner Hand in den Schredder.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren