Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SchulbeginnStart in neue Zeiten: So läuft der erste Schultag ab

Heute starten mehr als 142.000 steirische Kinder und Jugendliche ins Schuljahr. Erstmals gibt es für sie einheitliche Herbstferien. Und ab sofort sind die Neuen Mittelschulen nicht mehr „neu“.

Heute beginnt für die Kinder und Jugendlichen wieder der Schulalltag. Bereits in sechs Wochen sind wieder Ferien angesagt © Juergen Fuchs
 

Was für die Schüler in den östlichen Bundesländern bereits seit einer Woche Realität ist, begann am Montag auch für ihre Kollegen im Süden und Westen: Die Sommerferien sind vorbei, es startete wieder der Schulunterricht. In der Steiermark sind es nach vorläufigen Zahlen 142.625 Kinder und Jugendliche, die einen der insgesamt 769 Schulstandorte besuchen.

Kommentare (3)

Kommentieren
gb355
3
7
Lesenswert?

na ja..

.....das wäre, anstelle der ewigen Coronazahlen, eines Berichtes in den Medien wert!
WER diese Herbstferien WILL, wie sinnhaft sie sind und vor allem wozu sie nach diesem lückenhaften Coronahalbjahr und den neun Wochen Ferien gut sein sollen???
Oder glaubt der Tourismus, die Eltern,die schon über den"teuren Schulbeginn" jammern, sehr oft in Kurzarbeit oder überhaupt arbeitslos sind, können sich einen Herbsturlaub leisten????

karin666
1
0
Lesenswert?

Akzeptieren,

lautet einfach die Devise !!!

Auch für alle Skeptiker!!!!

Ichweissetwas
3
7
Lesenswert?

Erst mal raus aus den Ferien

und bald wieder Ferien? Da kann kein Lernen aufkommen, die Schüler bleiben beim Lesen, Schreiben und Rechnen auf niedrigstem Niveau....!