Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Basilika ist 300 Jahre altDer Krise zum Trotz: Renovierung in Mariatrost gestartet

Seit Anfang Juni wird das Innere der beliebten Wallfahrtskirche im Osten von Graz renoviert - und damit auch regionale Betriebe unterstützt.

Seit Juni wird das Kircheninnere renoviert
Seit Juni wird das Kircheninnere renoviert © Gerd Neuhold
 

Meterhohe Baugerüste, verhüllte Bänke und eine leere Nische am Hochaltar, in der für gewöhnlich die Gnadenstatue steht: Seit Anfang Juni wird in der Basilika Mariatrost gearbeitet. Es ist der erste Schritt in der umfangreichen Renovierung des Wallfahrtsortes im Osten von Graz (wir berichteten). Und das früher als geplant: „Eigentlich wollten wir erst jetzt starten. Um die Betriebe in der derzeitigen Corona-Krise zu unterstützen, haben wir den Beginn auf Juni vorverlegt“, so Pfarrer Dietmar Grünwald.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren