Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wegen Facebook-VideoSOS Mitmensch zeigt FPÖ-Vizeklubchef Hermann an

FPÖ-Vizeklubchef Stefan Hermann hatte auf Facebook ein Video geteilt, das laut der Menschenrechtsorganisation SOS-Mitmensch ein "Hassvideo" gegen Roma sei. Bei den Freiheitlichen spricht man von "Anpatzversuchen".

FPOe stefan hermann
Stefan Hermanns FPÖ nimmt die Vorwürfe "nicht ernst" © Juergen Fuchs
 

Die Menschenrechtsorganisation SOS Mitmensch hat den steirischen FPÖ-Vizeklubobmann Stefan Hermann wegen Verdachts der Verhetzung bei der Staatsanwaltschaft Graz angezeigt. Die Sachverhaltsdarstellung bezieht sich auf ein von ihm geteiltes Video auf Facebook, bei dem es sich laut SOS Mitmensch um ein "Anti-Roma-Hassvideo" handle. Darin seien "wüste Beschimpfungen gegen Roma und Sinti" zu sehen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Ragnar Lodbrok
11
21
Lesenswert?

Stefan Hermann - noch so ein strammer Recke,

der vor 80 Jahren eine steile Karriere hingelegt hätte. Jedenfalls steiler als heutzutage.

freeman666
12
32
Lesenswert?

Ultrarechts gegen Ultralinks

Irgendwie nerven diese unendlichen Geschichten schon.
Einerseits immer wieder die gleichen auffälligen Typen die nie dazulernen, auf der anderen Seite die Typen die ganz geil drauf sind und tagelang suchen um was zu finden. Beides irgendwie krankhaft.

Ka.Huber
16
28
Lesenswert?

anders

schaffen es die FPöler nicht in die Zeitung...

ma12
20
29
Lesenswert?

kasperl

Man sollte eher diese rechten Kasperl nicht ernst nehmen. Leider haben sie aber viele Zuläufer und sind deshalb gefährlich. Einsperren und vergessen!

Plantago
18
24
Lesenswert?

Gilt dann natürlich auch

für die linken Kasperln.

ma12
9
15
Lesenswert?

HaHa

Die zünden aber keine Unterkünfte, udgl. an.