Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bluttat im BurgenlandSohn soll Mutter erstochen haben: Steirer in U-Haft

55-jähriger Leobener soll seine 80 Jahre alte Mutter im Haus des Bruders in Mühlgraben erstochen haben. Er gestand die Tat, Motiv ist unklar.

 

Bei jenem Mann, der am Mittwoch in Mühlgraben (Bezirk Jennersdorf) seine 80-jährige Mutter erstochen haben soll, handelt es sich um einen 55-jährigen Steirer. Er stammt wie das Opfer aus Leoben. Das berichtete die "Krone" in ihrer Freitagausgabe. Laut dem Bericht geschah die Tat im Haus des Bruders des Verdächtigen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen