Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Studie der Med-Uni GrazWas ältere Menschen in der Coronakrise besonders belastet hat

Vor allem der Besuch von Restaurants und Veranstaltungen ging der Generation 60plus ab. Eine Belastung war auch, dass sie Kinder und Enkelkinder nicht sehen konnten.

© pololia - stock.adobe.com
 

Die Coronakrise hat den Alltag der älteren Bevölkerung in Österreich massiv verändert. Die Auswirkungen der Covid-19- Maßnahmen auf Menschen im Alter 60 plus hat die Med-Uni Graz im Mai erheben lassen. Einer ersten Auswertung zufolge wurden die Maßnahmen zur Einschränkung der Verbreitung von SARS-CoV-2 mehrheitlich als Belastung empfunden, teilte die Universität am Mittwoch mit.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

fliegenpilz123
1
7
Lesenswert?

Belastend war es für alle

Und deshalb hätte man meinen können dass jetzt Vernunft herrscht damit wir nicht nochmals in solch eine Phase kommen. Aber leider,der Mensch ist offensichtlich unbelehrbar es beginnt schon wieder die NMS-Pflicht ,was ja im Sommer besonders fein ist.Hätten wir uns vielleicht durch Abstand und etwas Disziplin ersparen können....