Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lenker in LebensgefahrPkw stürzte 30 Meter in Schlucht und schlug in Gegenhang ein

Bei einem sehr schweren Verkehrsunfall am Donnerstag wurde ein Ehepaar lebensbedrohlich bzw. schwer verletzt. Der Pkw kam von der Fahrbahn ab und stürzte 180 Meter über eine abfallende Wiese, dann flog er 30 Meter talwärts und schlug am Gegenhang ein. Der Lenker lag bei der Auffindung auf der Motorhaube.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Besitzer einer nahen Mostschenke bemerkten den Unfall und setzten die Rettungskette in Gang © FF Kleinstübing
 

In Hörgas (Gemeinde Gratwein-Straßengel) kam am Donnerstag ein Ehepaar aus Gratwein-Straßengel mit dem Pkw von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fuhr 180 Meter über eine abfallende Wiese, danach überquerte es noch einen Weg und stürzte rund 30 Meter in ein steiles, schluchtartiges Waldstück. Der Pkw schlug mit der Front im Gegenhang ein.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen