Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

#stayathome-Grand-PrixAm Red-Bull-Ring fand heute trotz Corona ein Rennen statt

Während es in der Formel 1 äußerst fraglich ist, ob die Saison überhaupt stattfinden kann, steht - vorerst - der Renntermin der MotoGP in Spielberg im August. Am Ostersonntag fuhren am Red-Bull-Ring Marquez, Rossi & Co. bereits ein Rennen - natürlich virtuell.

© Screenshot
 

In der Formel 1 wird derzeit diskutiert, ob und wie es weitergehen kann. Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone sprach sich dafür aus, die heurige  Saison angesichts der Coronavirus-Pandemie ausfallen zu lassen. "Man müsste die Formel jetzt absagen - für die ganze Saison. Denn keiner weiß doch genau, wie es weitergeht", sagte der 89-Jährige. Eine Option ist es aber auch, dass Geisterrennen stattfinden, etwa ein Doppel-Grand Prix in Spielberg - dem kann auch Österreichs Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler etwas abgewinnen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.