AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tausendsassa Robert EdererEin Leben für die Musik

Musikpädagoge Robert Ederer aus Großwilfersdorf ist - unter vielem anderen - Vorsitzender des Landeswettbewerbs „Prima la musica“.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Robert Ederer
Robert Ederer © (c) Johann Zugschwert
 

"Ich hab in meinem Leben noch nie gearbeitet, sondern immer nur gespielt. Denn ich spiel meine Tuba“, beschreibt Musikpädagoge Robert Ederer aus Großwilfersdorf seine große Leidenschaft.

Der vielseitige Musikschulleiter der Marktgemeinde Ilz erhielt seine Ausbildung an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz bei Josef Maierhofer. 1999 schloss der Tuba-Virtuose mit Auszeichnung das Konzertfach sowie das Instrumental- und Gesangspädagogik-Studium ab. Nur ein Jahr später war er Mitglied des Bühnenorchesters der Wiener Staatsoper und konzertierte zudem im Wiener Staatsopernorchester und bei den Wiener Philharmonikern.

Das Blechblas-Talent konzertierte mit namhaften Orchestern, als innovativer Musiker ist er aktuell Tubist der Volksmusikgruppe „Die Steirischen Aufgeiger“ und tourt mit der Hauptformation „Magic Brass Vienna“ inklusive funkensprühender Zaubershow durch ganz Österreich.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren