Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue BevölkerungsstatistikWir sind 1.246.576 - So viele Steirer gab's noch nie

Die Bevölkerung der grünen Mark wuchs im Vorjahr um knapp 0,3 Prozent an. Einmal mehr profitierte der Raum Graz, während die Obersteiermark flächendeckend Bewohner verloren hat.

Der Großraum Graz bleibt Magnet, während die obersteirischen Regionen weiter ausdünnen © Jürgen Fuchs
 

Die Entwicklung hält seit der Jahrtausendwende an und kennt nur eine Richtung: nach oben. Über die vergangenen zwei Jahrzehnte ist die steirische Bevölkerung kontinuierlich gewachsen, und auch das Vorjahr war da keine Ausnahme, wie die aktuellen Daten der Statistik Austria belegen. Um 0,28 Prozent legte die Bevölkerungszahl demnach zu, womit das Land mit Stand Jahresbeginn bei exakt 1.246.576 Bewohnern hielt – so viele wie noch nie.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Ichweissetwas
1
7
Lesenswert?

.....wobei

nicht mal ein Viertel davon "echte" Steirer bzw. Grazer sind...….

Nadu1205
0
17
Lesenswert?

Ok..

.. also wir Österreicher werden weniger und die Ausländer mehr! Traurig!

Hieronymus01
3
1
Lesenswert?

Das ist die Kehrseite des wirtschaftlichen Wohlstandes.

Ohne diese Ausländer müssten einige Betriebe zusperren und viele Österreicher müssten geringer bezahlte Jobs annehmen.