AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"Wegen Willkür der Amtstierärzte"Hundeschau: Spaniel-Klub sagt ab

Obfrau Maria-Luise Doppelreiter beklagt sich in dem Schreiben über die "unhöfliche und übergriffige Art" der Amtstierärzte im Vorjahr und fürchtet eine Fortsetzung der Vorgangsweise gegen die Aussteller in diesem Jahr.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Doppelreiter kann die Argumentation der Amtstierärzte nicht verstehen
Doppelreiter kann die Argumentation der Amtstierärzte nicht verstehen © Sarah Ruckhofer
 

Deutliche Worte findet nun Maria-Luise Doppelreister von der steirischen Landesgruppe des Österreichischen Jagdspaniel-Klubs nun zur Hundeschau, die am 1. März in der Grazer Stadthalle stattfindet: "Der vor Kurzem vom Veranstalter veröffentliche Bescheid der zuständigen Behörde [...] führt zur massiven Irritation bei den Ausstellern."

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

herwig67
0
8
Lesenswert?

Keine Tierliebhaber

Die Aussage des Spaniel-Klub zeigt klar, dass es sich hier um keine Tierliebhaber handelt sondern um profilierungssüchtige Hundehalter zu Lasten der Hunde. Dieses Zur Schaustellen von Haustieren in dieser Art und Weise sollte im 21. Jahrhundert keinen Platz mehr haben. Auch Tiere haben eine Würde.

Antworten
calcit
0
16
Lesenswert?

Es kann nur gut sein wenn solche Ausstellungen...

...nicht mehr stattfinden. Wenn Tiere nur der Eitelkeit ihrer Besitzer wegen diesem ganzen Stress ausgesetzt werden...

Antworten
Mein Graz
14
11
Lesenswert?

"klare Auskünfte über die geforderte Leinenbreite"

Schrecklich, dass es noch immer Hundebesitzer gibt, die ihre Hunde am Halsband führen - und dann wollen die auch noch wissen, wie breit so eines sein muss?

Diese Leute sollten selbst einmal an die Leine genommen werden - mit einem Band um den Hals, das egal wie breit es ist die Luft abschnürt, die Wirbelsäule beeinträchtigt und würgt (auch wenn es kein Würger ist).

Was spricht dagegen, dem Hund ein Brustgeschirr anzulegen, mit dem man ihn gut führen kann und das seine Gesundheit nicht negativ beeinflusst?

Antworten
annamariaspreitzer
0
54
Lesenswert?

...

Was heißt Mindestlänge der Vibrissen - so lang wie sie sind, sind sie eben.
Wenn sie unnötig wären, hätte sie der Hergott dem Viecherl nicht wachsen lassen.

Antworten
wolframp2004
1
40
Lesenswert?

Schnipslfrau

Ich schenke der Obfrau ein paar Stofftiere wenn sie so gerne schnipslt und die Hunde soll sie so lassen wie sie sind

Antworten