AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Veruntreute KlientengelderAnwaltspräsidentin über Ex-Kollegin: „Kriminelle Energie war enorm“

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ex-Anwältin wegen schweren Betrugs und Veruntreuung von Klientengeldern. Es gab mehr als ein Dutzend Opfer. Die Kammer betont: „Wir haben bereits alle entschädigt!“

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
FUSSBALL
© GEPA pictures
 

Dieser Fall erschüttert die Steirer, insbesondere aber die Rechtsanwaltsszene. Wie berichtet, soll eine Grazer Anwältin im großen Stil Klientengelder veruntreut haben. Auf Anfrage bestätigte gestern der Sprecher der Staatsanwaltschaft Graz, Hansjörg Bacher, die Ermittlungen: „Es geht um schweren Betrug und Veruntreuung von Klientengeldern.“ Im Akt finden sich elf Fälle, teils mit mehreren Geschädigten. Die Schadenssumme, die bei der Anklagebehörde im Akt verzeichnet ist: 965.000 Euro.

Kommentare (5)

Kommentieren
wahrheitverpflichtet
0
0
Lesenswert?

und alle wissen es!

die wirt sagen ih bin depressiv spiel süchtig und so nicht zurechnungsfähig sie geht dann spazieren mit der Fußfessel, so schaut aus

Antworten
calcit
2
4
Lesenswert?

Über eine interne Gschicht zwischen einem depperten Vorgesetzten...

...und seinem Mitarbeiter wird a riesen Bahöö gemacht mit Shitstorm und voller Nennung der Namen und hier traut man sich weder Namen zu nennen, berichtet sehr moderat und vorsichtig. Wurde den Journalisten im Vorfeld bereits mit Klage gedroht?

Antworten
Ichweissetwas
2
2
Lesenswert?

Warum zahlt die Kammer für diesen schweren Betrug,

den sich eine Anwältin selbst geleistet hat....?

Antworten
Trieblhe
0
2
Lesenswert?

weil alles andere

ein schwerer Imageschaden für die Kammer und damit für die Mitglieder bedeuten würde.

Antworten
Hausschuh
4
13
Lesenswert?

Hahaha

Das hat sich der Herr Verteidiger aber fein ueberlegt. Da fehlt 1 Mio und die Gaunerin kommt wegen taetiger Reue ungeschoren davon, weil die Kammer zahlt. Haha Haha .....

Antworten