AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Philosophie mit SchimpfwörternSchlammblut im Uni-Schlösschen

Sogar eine Theorie der Schimpfwörter steht am Programm des diesjährigen Tags der Geisteswissenschaften an der Universität Graz.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Philosophin Katharina Felka spricht beim "Tag der Geisteswissenschaften" an der Uni Graz © KK
 

Was tun als Geisteswissenschaftler, welche Karrieren sind denkbar? Was alles möglich ist, zeigt der jährliche Tag der Geisteswissenschaften, der morgen Nachmittag im Meerscheinschlösschen in Graz stattfindet. Die drei neuen Laufbahnprofessoren Katharina Felka, Anouschka Foltz und Chiara Zuanni geben Einblicke in ihre Arbeit und stehen dann für Gespräche zur Verfügung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren