Fast 63 % mehr HaushalteDer steirische Trend zum Single-Haushalt

Viel mehr Haushalte, aber wenig Bevölkerungswachstum: wie unser Faible für die „Einzelunterkunft“ auf die Wohnlandschaft wirkt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Egal ob jung oder alt: Immer mehr Steirerinnen und Steirer wohnen alleine
Egal ob jung oder alt: Immer mehr Steirerinnen und Steirer wohnen alleine © stock.adobe.com
 

Die neuen Zahlen der Landesstatistik zur Entwicklung des steirischen Wohnbaus zwischen 1961 (ab diesem Jahr liegt Datenmaterial vor) und 2017 sprechen eine deutliche Sprache: Die Anzahl der Haushalte ist in der Steiermark seit 1961 um fast 63 Prozent gestiegen, das Bevölkerungswachstum betrug in dieser Zeit aber nur knapp acht Prozent.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.